Fragen & Antworten

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Verein, den Qualifizierungen u.a.

Verschiedenes

Warum „Experte aus Erfahrung in der Psychiatrie?“

Viele Betroffene verbinden mit dem Begriff „Psychiatrie“ die Institution Klinik.
Jedoch ist damit die gesamte Hilfelandschaft gemeint, die mit Behandlung, Begleitung, Forschung u.v.m. im Bereich psychischer Erkrankungen zu tun hat.

 

Verein

Wie werde ich Mitglied und warum?

Um Mitglied zu werden, müssen Sie einen Antrag (diesen finden Sie hier) an den Verein schicken. Ein EX-IN-Zertifikat ist anzuhängen.

Eine Mitgliedschaft berechtigt zur Teilnahme an den Mitgliederversammlungen, ebenso zur aktiven Beteiligung in den Arbeitsgruppen. Sie werden über Neuigkeiten per E-Mail informiert und bekommen für die Tagungen eine Vergünstigung.

Qualifizierungen

Welche Qualifizierungen gibt es?
  • Für Fachleute, die mit psychisch kranken Menschen arbeiten, gibt es den EX-IN Trainerkurs.
  • Für Betroffene gibt es die EX-IN-Kurse. Später ist mit Berufserfahrung als EX-IN-Genesungsbegleiter die Weiterbildung im EX-IN Trainerkurs möglich.
  • Für Angehörige gibt es die Ausbildung zu EX-IN-Angehörigenbegleitern.
  • Für langjährig tätige EX-IN-Trainer gibt es den Trainer-for-Trainer-Kurs.